Druckerverwaltung FMAudit

Professionelles Print-Flottenmanagement

So einfach geht Druckerverwaltung heute

Die ständig wechselnden Nutzungsstrukturen, technische und organisatorische Veränderungen, sowie konjunkturelle Schwankungen machen das Verwalten der Druck- und Kopiersysteme zu einer unübersichtlichen und zeitintensiven Angelegenheit. FM Audit ist eine herstellerunabhängige Druckverwaltungslösung, die Ihnen eine effiziente und sichere Möglichkeit zur Verfügung stellt, um ein vollautomatisiertes Management Ihrer Geräteflotte zu erzielen. Durch den Einsatz von FM Audit schaffen Sie für Ihr Unternehmen eine optimale Basis, um nicht nur die direkten Kosten für Beschaffung und Betrieb zu senken, sondern insbesondere um die versteckten Kosten aufzudecken und zu reduzieren.

Das leistet FM Audit für Sie:

Automatische Bestell - und Lieferprozesse "JUST IN TIME"
Dadurch keine Lagerhaltung von Verbrauchsmaterialien mehr
Automatische Übermittlung der Zählerstände
Einfache Verwaltung
Übersicht, Analyse und Verwaltung Ihrer Geräteflotte inkl. Niederlassungen
Herstellerunabhängige, einfache Einbindung und Verwaltung neuer und bestehender Geräte
Tagesaktuelle Informationen
Individualisierte Alarme (zB. bei zu frühem Tonerwechsel)
Kostenkontrolle und Transparenz über wirtschaftliche Kennzahlen, wie:
Zählerstände, Auslastungen oder Problemsysteme; Kostenplanung und Budgetübersichten

FM Audit – Vorteile 

Prozesse beschleunigen
tägliche Arbeit vereinfachen
Produktivität steigern
bessere Kostenübersicht schaffen
Kosten senken

So sieht die Nutzung der FM Audit Software in der Praxis aus:

TCO Übersicht:
Mit FM Audit erhalten Sie zu jeder Zeit die komplette Übersicht über Ihren Maschinenpark und dessen Verbrauch, sowie die dadurch entstehenden Kosten (TCO = Total Cost of Ownership). Sie erhalten eine Übersicht aller Vertragsgeräte inkl. Standort und Ansprechpartner.

Geräte & Betriebsmittel:
Anzeige aller erfassten Geräte (inkl. Betriebsmittelkapazitäten und Zählerstände) nach Hersteller, Modell, Seriennummer, IP Adresse etc.

Bestellungen:
Durch FM Audit erhalten Sie Kontrolle über Dienstleistungs- und Lieferungsbenachrichtigungen. Die ASM Technologie gewährleistet, dass Ihnen nur die für Sie relevanten Meldungen immer rechtzeitig, zur Vermeidung von Engpässen und Überbeständen, übermittelt werden. Sie möchten Ihre Prozesse optimieren, Kosten senken oder Ressourcen in Ihrem Unternehmen schaffen? Wir beraten Sie gerne über die herstellerunabhängige Druckverwaltungslösung FM Audit. Sprechen Sie uns an!

FM-Audit – Onsite - Systemanforderungen
Die Onsite-Anwendung besteht aus einem Windows-Dienst und einem Web-Front End. Die Grundinstallation benötigt ca. 20 MB Speicherplatz. Die fortlaufende Datensammlung der MIB(Management Information Base)-Informationen benötigt zusätzlichen Festplattenspeicher für den Zeitraum der Datensammlung. Der Bedarf an Festplattenspeicher wird durch die Anzahl der abzufragenden Geräte und die Frequenz der Datensammlung bestimmt.

Onsite Hardware / Software-Voraussetzungen:
Der Onsite arbeitet auf dedizierten oder gemeinsam genutzten Arbeitsstationen, sowie auf virtuellen Maschinen (VMs), welche die unten aufgeführten Spezifikationen erfüllen.

  • Betriebssystem: Microsoft Windows: Vista Business, Enterprise (32/64 Bit), 7 (32/64 Bit), 8/8.1 (32/64 Bit)
  • Microsoft Windows Server: 2008 (32/64 Bit) / 2008 R2 / 2012 / 2012 R2
  • Prozessor: 2,4 GHz + höher
  • Arbeitsspeicher: 1 GB oder höher
  • Festplatte: 10 GB + höher
  • Dateisystem: NTFS
  • Zusätzliche Vorraussetzungen: SNMP und TCP/IP
  • Notwendige Kommunikationsports: SNMP Port 161 + 162,  HTTP Port 80,  SSL Port 443
  • unterstützte Netzwerkumgebung: MDAC 2.6 + höher, .NET 2.0 Framework SP2, Jet 4.0, Internet Explorer 7.0 + höher

Hier gelangen Sie zu Ihrem FM Audit Central der Sartory GmbH

Link zum Central-Server

Produkt-Bilder


Nützliches

vorheriges Produkt nächstes Produkt