Bürotische

BÜROTISCH-SYSTEME - ergonomisch, robust, variabel und formvollendet

Die Anforderungen an einen Arbeitsplatz sind sehr unterschiedlich. Wir setzen deshalb auf Lösungen, die den Bedürfnissen unserer Kunden gerecht werden.

Unsere wandelbaren Tischsysteme überzeugen nicht nur durch Stabilität und hochwertige Materialien, sondern auch durch ihre vielfältigen Plattenformen und Konfigurationsmöglichkeiten. Höhenverstellbar, vielfältig kombinierbar, mit technischen Raffinessen ausgestattet und jederzeit erweiterbar sind unsere Arbeitsplatzsysteme bis ins Detail durchdacht.

Mit unseren hochwertigen und modular konzipierten Möbelsystemen können Sie flexibel auf viele Veränderungen in Ihrem Unternehmen reagieren: Sie können problemlos Ihre Büroarbeitsplätze optimieren oder einen passenden Bistro- und Konferenzbereich schaffen. Sartory hat mit dem Möbeln von Klain die maßgeschneiderte Lösung für Ihre individuellen Ansprüche und die Ihrer Mitarbeiter. Ihnen sind in den Möglichkeiten keine Grenzen gesetzt.

Das Video links zeigt wunderbar, wie flexibel, modular und individuell variabel unsere Bürosysteme an Ihre Anforderungen angepasst werden können. Wir planen Ihre Einrichtung in in 3D und schaffen Ihnen eine aussagekräftige Vorstellung.

KONFERENZ- UND BESPRECHUNGSTISCHE

Der Konferenztisch ist der ideale Platz um Menschen zusammenzubringen. Er ist der Mittelpunkt eines Konferenzraumes, der dem Raum das Besondere gibt. Ob Teambesprechung, Präsentation, Brainstorming oder Projektbesprechung – die Konferenztische von KLAIN Büromöbel laden ein zur Begegnung und schaffen Platz für neue Ideen und Produktivität. Vom kleineren Besprechungstisch über den XXL-Konferenztisch bis hin zum mehrteiligen Konferenztisch mit integrierter Medientechnik, bieten wir Möbellösungen für jeden Raum und Anspruch. Unsere Konzepte verbinden anspruchsvolle Möbel mit Mensch und Technik: für mehr Komfort, Konzentration und Freude beim Arbeiten.

Ob aus hochwertigem Holz oder Acrylglas, mit einem Konferenztisch von KLAIN Büromöbel werden Sie garantiert einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Automatisch höhenverstellbare Tischeinheit

Rückenschmerzen, Verspannungen, mangelnde Konzentration und krankheitsbedingter Ausfall kosten unser Gesundheitssystem jährlich mehr als 25 Mrd. €, wie unten beschrieben. Dem entgegenzuwirken ist die Pflicht der Geschäftsführung, wie in der Bildschirmarbeitsverordnung angeordnet, aber auch logisch nachvollziehbar ist. Denn gesunde, schmerzfreie Mitarbeiter sind zu besseren Leistungen fähig, als dauernd ausfallende und unter Verspannungen leidende. Die ergonomische Optimierung des Arbeitsplatzes ist die logische Schlussfolgerung. 

Neben einem hochwertigen Stuhl ist der wichtigste Bestandteil eines ergonomischen Arbeitsplatzes ein individuell höhenverstellbarer Schreibtisch. Kann die Höhe der Arbeitsfläche nicht an die Größe des Mitarbeiters angepasst werden, ist eine korrekte Haltung unmöglich. Optimal ist ein individuell höhenverstellbarer Tisch, der ohne großen Aufwand 3 Höheneinstellungen einnehmen können sollte.

  1. Sitzende Bildschirm- und Tastaturarbeit
  2. Stehende Bildschirm- und Tastaturarbeit
  3. Sitzende Schreibarbeit

Die Höhe sollte im besten Falle automatisch (motorisiert) veränderbar sein, die Kabelage der IT-Technik (PC, Telefon, Bildschirm, Maus, Strom) so flexibel verlegt sein, dass die Veränderungen der Höhe ohne Umbaumaßnahmen vorzunehmen sind und bei einer Reinigung des Büroraums nicht hinderlich erscheinen.

Seien Sie hier pingelig, wenige Zentimeter haben hierbei eine große Wirkung und der Körper beschwert sich nicht sofort, sondern durch den Summationseffekt erst, wenn die Schäden krankhafte Auswirkungen annehmen.

Es ist empfehlenswert, die individuellen Höhen von einem Fachmann ausmessen zu lassen. Weil die Sitzhöhe von der Länge der Unterschenkel abhängt, kann die Tischhöhe für 3 völlig gleich große Menschen 3 verschiedene Maße ergeben. Deshalb wird empfohlen, die Ermittlung geschultem Personal zu überlassen.

Warum Ergonomie am Arbeitsplatz?

Fehlhaltung und dauerhaftes Sitzen am Arbeitsplatz führt zu Ausfällen in Milliardenhöhe

Im Jahr 2013 kosteten Erkrankungen des muskuloskelettalen Systems die deutschen Krankenkassen ca. 25.2 Mrd. Euro (stieg im Jahr 2014 um ca. 370 Mio.). Andauerndes tägliches Sitzen in einseitiger Haltung und mangelnde Bewegung sei ein Hauptgrund, so Bitcom Präsident Scheer. Auch sind Verspannungen bekannt als Begleiterscheinungen für das berüchtigte Burnout Syndrom und eine Bildschirmarbeitsverordnung der Bundesregierung soll den Arbeitnehmer vor Fehlbelastungen und Haltungsschäden schützen. (Zitat: Der Arbeitgeber hat die Tätigkeit der Beschäftigten so zu organisieren, dass die tägliche Arbeit an Bildschirmgeräten regelmäßig durch andere Tätigkeiten oder durch Pausen unterbrochen wird, die jeweils die Belastung durch die Arbeit am Bildschirmgerät verringern). Es liegt in der Verantwortung der Geschäftsführung, die Gesundheit jedes einzelnen Mitarbeiters höher zu gewichten, als homogene Optik der Büroeinrichtung.

Der Körper registriert Belastungen in der Summe. Bereits kleine, ergonomisch sinnvolle Veränderungen wirken sich positiv auf die Belastungsbilanz und somit auf die Ausdauer, das Wohlbefinden, die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit aus, und dadurch auch auf die Motivation. Andauernde Fehlstellungen dagegen verzeiht der Körper nur selten und der Summationseffekt macht nach einigen Jahren aus kaum bemerkbaren Beschwerden behandlungsbedürftige Erkrankungen. 

Fast ein Viertel der Deutschen sitzt täglich fünf Stunden oder länger vor dem Computer – meist ununterbrochen und in nicht optimaler Haltung. Laut BAuA sollte man JEDE STUNDE für ca. 10 Minuten diese Haltung ändern, vom Bildschirm aufstehen und gezielte Übungen machen, um zum Beispiel die Rumpfstabilisierung zu erhöhen und verspannte Muskelpartien zu lockern. Auch sollte das richtige Sitzen geschult und trainiert werden. Ebenfalls wird empfohlen, die Büroeinrichtung professionell ergonomisch planen und einstellen zu lassen. (wer sowas macht? Na wir natürlich!)

Hier der Sartory 5 Punkte-Plan für einen ergonomischen Arbeitsplatz

  1. Optimieren Sie jeden Arbeitsplatz individuell nach Bedürfnissen jedes einzelnen Mitarbeiters

1.1  Höhenverstellbarer Bürostuhl, Armlehnen, neigbare Sitzfläche

1.2  Höhenverstellbarer Schreibtisch

1.3  Bildschirm, Tastatur, Maus, Telefon

  1. Trainieren Sie richtige Haltung am Arbeitsplatz

2.1  Anordnung regelmäßiger Haltungsänderungen (stehend Telefonieren, Positionierung v. Mülleimer und Drucker, Trainingseinheiten)

2.2  Schulung der Mitarbeiter (Business4Fittness)

Produkt-Bilder


Nützliches


Produkt-Videos

vorheriges Produkt